Lade Veranstaltungen

Sommerblut Programm 2019

Theater

Di. 28.05. 19:30h
  • VVK/AK 15 € (erm.10 €)
  • Ana Valeria González & Co.
  • Bürgerhaus Stollwerck
Es geht um Frauenrechte und Religion(sausübung): 20 Frauen verschiedener Herkunft und Religion treten aus der Dunkelheit ins Licht und führen das Publikum durch ein Labyrinth […]

Mi. 29.05. 19:30h
  • VVK/AK 15 € (erm.10 €)
  • Ana Valeria González & Co.
  • Bürgerhaus Stollwerck
Es geht um Frauenrechte und Religion(sausübung): 20 Frauen verschiedener Herkunft und Religion treten aus der Dunkelheit ins Licht und führen das Publikum durch ein Labyrinth […]

Mi. 29.05. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Do. 30.05. 19:00h
  • VVK/AK 10 € (erm. 5 €)
  • Stefan Herrmann und Ensemble
  • Freie Waldorfschule Köln
In keiner anderen deutschen Stadt gibt es so viele Glaubensgemeinschaften wie in Köln, und Chorweiler ist dafür besonders repräsentativ. Auf engstem Raum leben hier Angehörige […]

Do. 30.05. 19:30h
  • VVK/AK 15 € (erm.10 €)
  • Ana Valeria González & Co.
  • Bürgerhaus Stollwerck
Es geht um Frauenrechte und Religion(sausübung): 20 Frauen verschiedener Herkunft und Religion treten aus der Dunkelheit ins Licht und führen das Publikum durch ein Labyrinth […]

Do. 30.05. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Fr. 31.05. 19:00h
  • VVK/AK 10 € (erm. 5 €)
  • Stefan Herrmann und Ensemble
  • Freie Waldorfschule Köln
In keiner anderen deutschen Stadt gibt es so viele Glaubensgemeinschaften wie in Köln, und Chorweiler ist dafür besonders repräsentativ. Auf engstem Raum leben hier Angehörige […]

Fr. 31.05. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm. 10 €)
  • Severin von Hoensbroech und Olaf Sabelus
  • Odonien
Sie werden gesellschaftlich ignoriert, in Nischen gedrängt, vertrieben oder assimiliert - William Shakespeares Drama “DER KAUFMANN VON VENEDIG” thematisiert eindrücklich den Umgang mit Parallelgesellschaften in […]

Fr. 31.05. 20:00h
  • VVK/AK 16 € (erm.12 €)
  • Marc Schnittger
  • Kölner Künstler Theater
Der vielfach ausgezeichnete Puppenspieler Marc Schnittger wirft in seiner Weltuntergangsvision die Frage auf, was wäre, wenn Gott den Teufel beauftragen würde, die Menschheit zu retten […]

Sa. 01.06. 19:00h
  • VVK/AK 10 € (erm. 5 €)
  • Stefan Herrmann und Ensemble
  • Freie Waldorfschule Köln
In keiner anderen deutschen Stadt gibt es so viele Glaubensgemeinschaften wie in Köln, und Chorweiler ist dafür besonders repräsentativ. Auf engstem Raum leben hier Angehörige […]

Sa. 01.06. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm. 10 €)
  • Severin von Hoensbroech und Olaf Sabelus
  • Odonien
Sie werden gesellschaftlich ignoriert, in Nischen gedrängt, vertrieben oder assimiliert - William Shakespeares Drama “DER KAUFMANN VON VENEDIG” thematisiert eindrücklich den Umgang mit Parallelgesellschaften in […]

So. 02.06. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm. 10 €)
  • Severin von Hoensbroech und Olaf Sabelus
  • Odonien
Sie werden gesellschaftlich ignoriert, in Nischen gedrängt, vertrieben oder assimiliert - William Shakespeares Drama “DER KAUFMANN VON VENEDIG” thematisiert eindrücklich den Umgang mit Parallelgesellschaften in […]

Mo. 03.06. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Di. 04.06. 20:00h
  • VVK 8 € / AK 10 € (erm. 6 €)
  • Literatur-Oper Köln
  • Lindgens Lokschuppen
Auf spannende Weise interpretiert die Literatur-Oper Köln Gustav Meyrinks Roman über das Erscheinen eines sonderbaren, seelenlosen Wesens als metaphysische Suche nach Identität.

Mi. 05.06. 19:30h
  • VVK 12 € / AK 15 € (erm. 9 €)
  • Mathias Bonhoeffer
Einer der letzten Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto legt in der ausweglosen Situation Rechenschaft über sein diesseitiges Leben, seinen Glauben und seine Verbindung zu […]

Do. 06.06. 19:30h
  • VVK 12 € / AK 15 € (erm. 9 €)
  • Mathias Bonhoeffer
Einer der letzten Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto legt in der ausweglosen Situation Rechenschaft über sein diesseitiges Leben, seinen Glauben und seine Verbindung zu […]

Do. 06.06. 20:00h
  • VVK 16 € (erm. 10 €) / AK 18 € (erm. 12 €)
  • Projektgruppe DRUGLAND
  • Freies Werkstatt Theater
Die Projektgruppe DRUGLAND verbindet das Grimmsche Märchen „Das Mädchen ohne Hände“ mit Texten von Menschen mit langjährigen Suchterfahrungen und zeigt deren schwierige Lebenswege auf.

Do. 06.06. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm. 10 €)
  • Gregor Leschig und Ensemble
  • Alte Feuerwache/Ausstellungshalle
Ein Theaterprojekt von und mit Menschen mit chronischen Erkrankungen und eine ebenso wuchtige wie humorvolle Auseinandersetzung mit dem Schicksal.

Fr. 07.06. 20:00h
  • VVK 16 € (erm. 10 €) / AK 18 € (erm. 12 €)
  • Projektgruppe DRUGLAND
  • Freies Werkstatt Theater
Die Projektgruppe DRUGLAND verbindet das Grimmsche Märchen „Das Mädchen ohne Hände“ mit Texten von Menschen mit langjährigen Suchterfahrungen und zeigt deren schwierige Lebenswege auf.

Fr. 07.06. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm. 10 €)
  • Gregor Leschig und Ensemble
  • Alte Feuerwache/Ausstellungshalle
Ein Theaterprojekt von und mit Menschen mit chronischen Erkrankungen und eine ebenso wuchtige wie humorvolle Auseinandersetzung mit dem Schicksal.

Sa. 08.06. 19:30h
  • VVK 12 € / AK 15 € (erm. 9 €)
  • Mathias Bonhoeffer
Einer der letzten Überlebenden des Aufstandes im Warschauer Ghetto legt in der ausweglosen Situation Rechenschaft über sein diesseitiges Leben, seinen Glauben und seine Verbindung zu […]

Sa. 08.06. 20:00h
  • VVK 16 € (erm. 10 €) / AK 18 € (erm. 12 €)
  • Projektgruppe DRUGLAND
  • Freies Werkstatt Theater
Die Projektgruppe DRUGLAND verbindet das Grimmsche Märchen „Das Mädchen ohne Hände“ mit Texten von Menschen mit langjährigen Suchterfahrungen und zeigt deren schwierige Lebenswege auf.

Sa. 08.06. 20:00h
  • VVK/AK 15 € (erm. 10 €)
  • Gregor Leschig und Ensemble
  • Alte Feuerwache/Ausstellungshalle
Ein Theaterprojekt von und mit Menschen mit chronischen Erkrankungen und eine ebenso wuchtige wie humorvolle Auseinandersetzung mit dem Schicksal.

Sa. 08.06. 21:30h
  • VVK/AK 10 €
  • Teatro Due Mondi
  • Odonien
Vier Teufel verkünden die Neun Gebote des Geldgottes. Das italienische „Teatro Due Mondi“ zeigt ein groteskes Varieté aus teuflischer Verführung, unheimlichen Tänzen und ausufernden Gelagen.